Die Tragwerksplanung gehört zu den fundamentalsten Bereichen der Bauplanung. Dabei sind Lastannahmen und Berechnungsmodelle die Grundlage der Tragewerksplanung. Aber auch die Wirtschaftlichkeit unter Berücksichtigung verschiedener Materialien und Ausführungsmöglichkeiten ist ein elementares Thema.

Durch die Unmittelbare  Zusammenarbeit zwischen Planer und Statiker in unserem Haus ist es möglich, schon in einer frühen Plaungsphase, auf die Ausführung, Baumaterialien und Technologien der Baustelle Einfluss zu nehmen, um für unseren Bauherren oder Auftraggeber ein betriebswirtschaftlich optimales Ergebnis zu erzielen.

Tempel Freiberg
Statik zur Fluchtwegtreppe

Wir erstellen Tragwerksplanungen u.a. in den folgenden Bereichen:

  • Einfamilien – / Doppelhäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Stahlbau
  • Geschäfts- und Industriebau
  • Kleinbrücken

Bei diesem Einfamilienhaus wurden unter anderem die folgenden Leistungen erbracht:

  • Erstellung statisches Konzept
  • Lastannahme
  • Bemessung Walmdach, Betondecken, Stürze, Geländer, Bodenplatte, Kellerwände
  • Erstellung Schal- und Bewehrungspläne
  • Positionsplan zur Holzkonstruktion
  • Detailplan Stürze, Stützen
  • Erklärung des Tragwerkplaners

Inhalt Tragwerksplanung:

  • Nachweis Dachkonstruktion, Beton- und Holzbalkendecke, Unterzüge, Gründung
  • Nachweis Anschlüsse Carport/Garage
  • Erstellung Positionspläne
  • Erstellung Schal- und Bewehrungspläne
  • Erklärung des Tragwerkplaners